2. Dezember 2017, 16:00 Uhr
Rokokotheater






Eine Oper für die ganze Familie

Musik aus "Tannhäuser" von Richard Wagner

für Menschen von 6 bis über 100 Jahren





concierto münchen

münchner puzzletheater


Musikalische Leitung: Carlos Dominguez-Nieto

Besetzung:
Kammerorchester concierto münchen
2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Harfe

Ensemble des puzzletheater münchen:
Tannhäuser: Michael Braun (Tenor)
Wolfram von Eschenbach: Philipp Gaiser (Bariton)
Venus: Tajana Raj (Sopran)

Musikalische Leitung: Carlos Domínguez-Nieto
Regie: Stephan Rumphorst
Bühnenbild: Bärbl Seitz
Kostüme: Babriele Steiner
Lichtdesign: Rainer Hipp
Illustrationen: Christina Rumphorst

1 Stunde ohne Pause


Die Mär vom singenden Ritter,
der sich aufmachte, vom Baum der verbotenen Früchte zu naschen.


Tannhäuser und Wolfram, zwei Ritter und Sänger, wollen auf der Wartburg Sieger im Dichterwettbewerb werden und das Herz der schönen Elisabeth gewinnen. Doch Tannhäuser packt plötzlich das Fernweh, er will hinaus in die große weite Welt und Abenteuer erleben. Auf der Suche nach einem besonderen Apfel, von dem er geträumt hat, trifft er auf die gefährliche Zauberin Venus. Sie herrscht über den magischen Apfelbaum und zieht Tannhäuser in ihren Bann. Gefangen in einer unterirdischen Grotte darf er nur noch für sie singen. Wie vermisst Tannhäuser die schönen Tage mit seinen Freunden auf der Wartburg! Ob er zurückkehren kann und ob er seine Elisabeth bekommt, zeigt auf kindgerechte Weise dieses Familienkonzert mit der Musik von Richard Wagner.

Änderungen vorbehalten

Mit freundlicher Unterstützung der

  

Schwetzinger Zeitung vom 28.11.2016:
"Freunde sind verlokernder als Frau Venus"
    (bitte anklicken)